Langeweile in der Super League?

10 03 2011

Der FC Basel hat 7 Punkte Vorsprung vor seinem Erzrivalen dem FC aus Zürich. Schleicht sich nun Langeweile in den Meisterschaftsbetrieb? Wohl kaum, denn gerade der FCB hat im letzten Jahr bewiesen, dass ein solcher Rückstand aufgeholt werden kann. Es sind zudem dank der Drei-Punkte Regel noch 36 (!) Punkte zu verteilen. Alex Frei hat schon recht, wenn er meint „der Vorsprung ist vor allem eine Geschichte für die Journalisten“.

Und vor allem jenen in der Blick-Online Redaktion scheint es zurzeit langweilig zu sein. Da holt man dann schon mal einen Geschichte hervor und sinniert darüber, ob sich Alex Frei absichtlich eine gelbe Karte geholt hat.

Schwachsinn. Wer die Emotionen im Spitzenkampf gegen den FCZ am letzten Sonntag miterlebt hat weiss, dass in einer solche Situation der Verstand ausschaltet. Auch bei einem sonst besonnen Alex Frei.

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: