„Gute Nachricht“ für alle Schmugglerinnen und Schmuggler

18 06 2010

St. Galler Richter haben heute in Sachen „Pyros“ ein wegweisendes Urteil gefällt. Demnach verstösst nur das Abbrennen von „Pyros“ gegen das Sprengstoffgesetzt, nicht aber das Mitführen von Feuerwerk. Dies ist auf den ersten Blick eine gute Nachricht für all jene, welche mit dem „Schmuggeln“ von Pyros quasi Beihilfe leisten. Sie sind, was das Sprengstoffgesetz betrifft, aus dem Schneider. Aber Achtung: Stadien sind privatrechtlicher Grund. Das heisst, es gilt eine Hausordnung. Wer als Pyros mit ins Stadion bringt, mag zwar von einem öffentlichrechtlichen Richter freigesprochen werden. Der Stadionbetreiber kann ihn aber wegen Verstoss gegen die Hausordnung trotzdem mit einem Stadionverbot belegen. Das Katz und Maus Spiel geht also weiter….

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: