Blick Logik

22 02 2011

„Wer erbt seine Millionen?“ fragt der Blick heute im Plural und spielt damit auf das Erbe des verstorbenen Hans Jucker an. Nun, ich bin kein Mathematiker und deshalb geht mir die Logik des Blicks, wieso man auf mehrere Millionen Vermögen kommt ab.

Hans Jucker hatte 2008 nach allen Abzügen ein steuerbares Einkommen von 76 500 Franken. Er versteuerte ein – ebenfalls nach allen Abzügen – Vermögen von 736 000 Franken. Das bedeutet: Hans Jucker war ein Millionär!

So steht es im Blick. Wie man aus knapp 77’000 versteuerbaren Einkommen und 736’000 versteuerbarem Vermögen (normalerweise sind die Abzüge für’s Vermögen so um die 150’000.-) auf mehrere Millionen kommt, entschliesst sich mir. Vielleicht lösen die Finanzexperten des Blicks bald das Rätsel oder ich verstehe das System der Zürcher Steuergesetzgebung nicht.

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: