Fehler gleichen sich aus – 1. Saisonhälfte

12 12 2010

Die Meisterschaft geht in die Winterpause und so unsere Rubrik „Fehler gleichen sich aus“. Hier wollen wir über eine ganze Saison schauen, ob sich Schiedsrichterfehlentscheidungen tatsächlich über eine Saison die Waage halten oder ob dies nur ein Sprichwort ist.

Der letzte Spieltag vor den Winterferien brachte Luzern dank eines Fehlentscheides (es war Offside) noch das 1:1 gegen den FCZ. Thun wurde ein korrektes Tor aberkannt, weshalb die Mannschaft von Murat Yakin nicht über ein 0:0 hinauskam. Thun und Luzern sind denn auch die beiden Mannschaften, welche in der ersten Saisonhälfte von den Schiedsrichterfehlentscheiden sowohl im Guten als auch im Schlechten übermässig betroffen waren. Hier also die aktuelle Tabelle mit den Profiteuren und den Benachteiligten zur ersten Saisonhälfte (P.S. Nur böse Zungen würden behaupten, dass Luzern dank den Schiedsrichtern die Herbstmeisterschaft geholt hat…).

1. Luzern +4

2. FCZ, Bellinzona +1

3. Xamax, YB, St. Gallen, FCB, Sion, GC 0

3. Thun – 4

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: