Michael ist im Pop-Himmel angelangt

26 06 2009

„I love you“. War das nur eine Floskel oder hat er uns wirklich alle geliebt? Wir werden es nie erfahren. Was mit 10 Jahren im Appollo Theater in Harlem, New York, begann, endete gestern in der Notaufnahme des Unispitals der UCLA in Westwood, Los Angeles: Das Leben und die Karriere von Michael Jackson.

Wie kein Zweiter prägte er zuerst mit den Jackson 5 und später als Solokünstler eine ganze Musikära. Er setzte musikalisch Standards und mit seinem Album Thriller sprengte er alle Verkaufsrekorde. Fast hätte er in den letzten Jahren selbst an seinem Denkmal gerüttelt. Noch einmal wollte er im Sommer auf eine Tour, seine Comeback-Tour. Es sollte nicht sein und war vielleicht auch besser so.

Mit seinem jungen Tod wird er unsterblich und für immer seinen Platz im Pop-Himmel haben.

Advertisements

Aktionen

Information

One response

26 06 2009
spanksen

R.I.P. Michael

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: